Pädiatrie (Kinderheilkunde)

Ergotherapie mit Kindern kann wie folgt indiziert sein:

  • Störungen der sensorischen Integration und der Wahrnehmung
  • Auffälligkeiten in der Entwicklung, auch schon im Säuglingsalter
  • Zu schwacher oder zu starker Grundmuskeltonus
  • Koordinationsschwierigkeiten
  • Schwierigkeiten in der Stifthaltung und dem Schreiben (Graphomotorik)
  • Bewegungsstörungen und Muskelerkrankungen
  • Auffälligkeiten in der visuellen Wahrnehmung
  • Unklare Händigkeit/Linkshändigkeit
  • Teilleistungsstörungen wie Dyskalkulie/Rechenschwäche
  • Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS)/Legasthenie
  • Autismus-Spektrum-Störungen
  • Angeborene und erworbene geistige Behinderungen
  • Psychische Störungen
  • Unzureichende Integration frühkindlicher Reflexe
  • Angeborene Fehlbildungen
  • Konzentrationsschwierigkeiten/AD(H)S



Neu: Wir bieten seit kurzem Marburger Konzentrationstraining und Marburger Verhaltenstraining an! Wir sind zertifizierte Trainerinnen und in Kürze auch auf der TrainerInnen-Datenbank unter https://marburgerkonzentrationstraining.de/Suche.php zu finden.


Babys, Kindergartenkinder, Grundschulkinder und Jugendliche werden bei uns (spielerisch) und individuell gefördert. Am Beginn einer jeden Therapie steht der Austausch mit den Eltern bzw. Bezugspersonen des Kindes, das Kennenlernen des Kindes selbst und die Befundung seiner Fähigkeiten und Fertigkeiten durch spezifische Assessments. Wir sind im Beobachten und Einschätzen der motorischen Entwicklung geschult und wissen, wie Grob- und Feinmotorik, Koordination, Gleichgewicht und Kognition zusammen hängen und einander beeinflussen. Ergotherapie ist immer dann eine Möglichkeit, wenn das Zurechtkommen mit den Anforderungen des Alltags zum Problem wird.

E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram